GTN

By on 1. Februar 2021

Exklusive Golf- und Erlebnisreise

mit Jeremy Smith vom 11. – 22. Februar 2022

Kapstadt / Weinregion Stellenbosch / Knysna & St. Francis Bay

Bequemer geht es nicht! Das City Lodge Hotel V&A Waterfront befindet sich am Eingang zur berühmten Waterfront, fußläufig ist Kapstadts beliebteste Attraktion bequem zu erreichen. Während Ihres Aufenthaltes werden Sie die atemberaubende Kulisse der Stadt vom Gipfel des Tafelbergs genießen, ebenso das Kap der Guten Hoffnung (Cape Point) bewundern. Auch ein Besuch der bedrohten Kolonie von afrikanischen Pinguinen am Boulders Beach darf nicht fehlen. Ihr Aufenthalt führt Sie zu den fantastischsten
Golfplätzen der Region, wie der Erinvale GC oder der Royal Cape GC, welche bereits beide Austragungsort der South African Open Championships waren. Zusätzlich punkten beide Plätze dadurch, dass sie umgeben sind von der majestätischen Schönheit Kapstadts.

Sowohl Stellenbosch als auch Franschhoek sind nach einer Fahrzeit von nur 45 Minuten erreicht. Die Golfplätze rund um Stellenbosch kann man als exzellent bezeichnen, denn jeder der drei Plätze, Stellenbosch GC, Erinvale GC und auch De Zalze GC bieten dem Spieler ein unvergessliches Spielerlebnis. Gepaart mit der atemberaubenden Szenerie der Berge und der Weinstöcke, die die Plätze umgeben, ist dies eine wirklich sehenswerte Region Südafrikas.

Das Oude Werf Hotel ist das älteste Hotel Südafrikas und befindet sich im Herzen Stellenboschs. In fußläufiger Entfernung sind all die Sehenswürdigkeiten, die diese schöne, historische Stadt zu etwas Besonderem machen, gut zu erreichen. Neben den berühmten Weinen, kann man in der Region um Stellenbosch auch viele weitere kulinarische Höhepunkte genießen. In Kombination mit den eindrucksvollen Golfplätzen, kann Stellenbosch als eine wirklich hervorragende Urlaubsdestination bezeichnet werden.

Die Lagunenstadt Knysna ist bekannt für ihre wunderschöne Kulisse: sie ist umgeben vom Ozean, den Bergen und vielen Wäldern. Dank der angenehmen  Wassertemperaturen in Küstennähe, laden die wunderschönen Strände Knysnas und Plettenberg Bays zum Baden ein. Die Waterfront von Knysna ist optimal zum Bummeln und Shopping geeignet. Viele Restaurants laden dazu ein, den Sonnenuntergang von der Terrasse aus zu bewundern. Drei Golfplätze in und um Knysna verdienen die Auszeichnung „spektakulär“. Der Pezula Golf Club mit seiner erhabenen Lage oberhalb der Lagune von Knysna ist atemberaubend schön, die letzten 9 Löcher versprechen einen traumhaften Blick über den Indischen Ozean. Der Simola Golf Club, designed by Jack Nicklaus, befindet sich auf der anderen Seite der Lagune und ist von Wäldern umgeben. Der Goose Valley GC, entworfen von Gary Player, ist etwas einfacher zu bewältigen und ist der perfekte Platz, um am Ende eines Südafrikaurlaubs mit einem guten Score zu glänzen.

Golf:

Royal Cape:
Gepflegter 18 Loch Platz mit altem Baumbestand und vielen Vogelarten. Zum Üben und Trainieren stehen eine Driving Range, Putting Green und Übungsbunker zur Verfügung.

De Zalze:
Dieser von Peter Matkovich konzipierte internationale Meisterschaftskurs liegt vor einer malerischen Berg-Kulisse und wird umgeben von sanft gewellten Weinbergen.

Erinvale:
Der Erinvale Golfkurs in Somerset West wurde von Gary Player entworfen und gilt als einer der besten Golfanlagen in der Western Cape Provinz Südafrikas.

Simola Golf & Country Estate:
Der Platz ist in die Berglandschaft oberhalb der beeindruckenden Knysna Lagune eingebettet. Mit einem tollen Blick auf die Lagune und die Heads, zählt Simola zu den schönsten Plätzen Südafrikas.

Pezula:
Golfen wo Roger Federer ein Haus besitzt. Eine unglaublich schöne Lage mit Spielbahnen direkt am Meer entlang, erwartet Sie auf dem Golfplatz Pezula.

St. Francis Links:
In St. Francis Bay erwartet Sie dieser 18-Loch-Links Course, dessen Design von niemand Geringerem stammt, als von Jack Nicklaus persönlich.

GTN Paket Trainingsreise mit Jeremy Smith:

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im City Lodge V & A Waterfront Hotel, Kapstadt
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im Oude Werf Hotel, Stellenbosch
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im Overmeer Guesthouse, Knysna
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück in der St. Francis Golf Lodge, St. Francis Bay
  • 6 Greenfees: Royal Cape, De Zalze, Erinvale, Simola*, Pezula*, St. Francis Links
  • Tagestour „Cape Peninsula“ mit einem deutschsprachigen Guide (inkl. Eintritt Cape Point Nature Reserve, Eintritt Boulders Beach, Seilbahnfahrt Tafelberg)
  • alle Landtransfers**; inklusive 3 Dinner Transfers in Kapstadt, 2 Dinner Transfers in Knysna, 2 Dinner Transfers in St. Francis Bay
  • Training und Begleitung durch Jeremy Smith

Mindest-Teilnehmerzahl: 8 Personen

Die Anreise erfolgt in Eigenregie.

Pro Person: € 2.995 (EZ-Zuschlag € 545)
der Preis gilt vorbehaltlich der Verfügbarkeit

Hier finden Sie das Anmeldeformular und weitere Infos in der Kurzausschreibung.